Berlin ist immer eine Reise wert, besonders wenn der leckerste New York Cheesecake der Stadt auf uns wartet. Schon viel zu lange lag zu Hause das aktuelle Buch von Cynthia Barcomi Cheesecake, Pies & Tartes in meiner Küche. Da ich es immer noch nicht geschafft hatte, etwas daraus zu backen, lag es nah, gleich das Original auszuprobieren. So machten wir auf unserem Berlinausflug einen Zwischenstopp im Barcomis in Kreuzberg.

Barcomi's Kafferösterei und Cafe in Berlin - Kreuzberg
Barcomi’s Kafferösterei und Cafe in Berlin – Kreuzberg

Wie alles begann

Schon 1985 kam die studierte Philosophin und Theaterwissenschaftlerin Cynthia Barcomi aus den USA nach Berlin, um ihre Karriere im Tanztheater weiter zu verfolgen. Später wurde ihr bewusst, dass man nicht ewig von Tanzen leben kann. Sie besann sich auf ihre Kindheit, in der Backen schon immer ein große Rolle spielte und eröffnete 1994 Barcomi’s Cafe mit eigener Kaffeerösterei und 1997 Barcomi’s Deli (und ja, mit Apostroph, da es das amerikanische Englisch so will). Beide sind heute über die Grenzen der Stadt berühmt für den wunderbaren New York Cheesecake.

Barcomis Berlin Kreuzberg
Die Kaffeeröstmaschine

Barcomi’s Cafe in Berlin

Der erste Blick beim Betreten des Cafes fällt auf die große Kuchentheke und offenbart noch viel mehr leckere Cheesecakevarianten, Cookies und Torten, sodass die Auswahl wirklich schwer fällt.

Barcomis Cafe in Berlin
Da fällt die Auswahl wirklich schwer

Allen, die sich bei der großen Auswahl auch nicht entscheiden können, sei der Probierteller mit vier halben Stückchen empfohlen. Das verringert die Qual der Wahl zumindest ein wenig.

Barcomis Cafe in Berlin
Der Probierteller mit vier halben Stückchen und die waren schon fast zu groß
Barcomis Cafe in Berlin
Im Cheesecakehimmel

Im Cafe riecht es wunderbar nach frisch geröstetem und gemahlenen Kaffee. Die unterschiedlichen, direkt im Laden gerösteten Sorten laden zum Probieren ein. Was wir natürlich auch machen. Wer in Berlin ist, sollte einem der beiden Cafes unbedingt einen Besuch abstatten. Alle anderen können sich dank der Bücher von Cynthia Barcomi selbst an den Köstlichkeiten probieren.

Barcomis Cafe in Berlin
frisch gerösteter Kaffee und auf Wunsch auch gemahlen

Cheesecake, Pies & Tartes von Cynthia Barcomi

 Cynthia Barcomi Cheesecake, Pies & Tartes - Buch
Cynthia Barcomi -Cheesecake, Pies & Tartes

In ihrem mittlerweile sechsten Buch verrät Cynthia Barcomi ihr bislang wohlgehütetes Geheimnis und lässt ihre Leser am Rezept ihres berühmten New York Cheesecake teilhaben. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Tipps rund um den perfekten Cheesekake.

New York Cheesecake von Cynthia Barcomi
New York Cheesecake

Zusätzlich überrascht das Buch mit leckeren Abwandlungen wie z.B.  Cheesecakeriegel. Sehr schön finde ich, dass viele Rezepte sowohl für eine große, als auch für ein kleine Form gemacht sind. Denn nicht jeder hat eine Großfamilie zu Hause.

Cynthia Barcomi Cheesecake, Pies & Tartes - Buch
Eine Variante, die ich unbedingt ausprobieren werde ist die spanische mit Anis im Teig und Minze in der Füllung

Besonders interessant finde ich die die glutenfreien Varianten. Sie bestehen nicht einfach aus Ersatzprodukten. Es sind sehr gut durchdachte Mischungen, die ich auf jeden Fall probieren werde. So gibt es z.B. Teige mit Polenta oder aus Mandel-Cornflakes-Mischung.

Cynthia Barcomi Cheesecake, Pies & Tartes - Buch
auch Pie-Rezepte finden sich im Buch
Süß und herzhaft

Abgerundet wird das Buch mit Pie- und Tarte-Rezepten aus Amerika und den europäischen Nachbarländern. Hier gibt es nicht nur süße Varianten sondern auch herzhafte. Das Buch enthält 65 wunderbare Rezepte, die die Auswahl wirklich schwer machen. Ich konnte mich bei den süßen Köstlichkeiten gar nicht entscheiden, was ich als erstes probieren will.

Cynthia Barcomi Cheesecake, Pies & Tartes - Buch
Pissaladiere – eine Zwiebeltarte mit Sardellen

So fiel meine Wahl auf eines der herzhaften Rezepte: Pissaladière. Eine französische Zwiebeltarte, die zusätzlich mit Sardellenfilets und schwarzen Oliven belegt ist. Köstlich!

Cynthia Barcomi Cheesecake, Pies & Tartes - Buch
lecker!

Cheesecake, Pies & Tartes ist ein sehr gelungenes Buch, in dem es Cynthia Barcomi gelingt, Klassiker vorzustellen und sie auf ihre eigene Weise neu zu interpretieren. Von ersten bis zum letzten Rezept ist alles sehr stimmig und wird durch die Bilder wunderbar ergänzt. Denn welche Stadt passt besser zum Cheeesecake als New York – so sind die Bilder zum Buch in ihrer Lieblingsstadt New York entstanden.

Das unwiderstehliche Buch Cheesecake, Pies & Tartes ist im Mosaik Verlag erschien und kostet 18,99 €. Und wer eines der beiden Cafes besuchen möchte, findet auf der Homepage vom Barcomi’s alle Informationen und auch einen Online-Shop für den Kaffeegenuss zu Hause.

Barcomis in Berlin
bis zum nächsten Mal …
Spitzendecke aus dem Beitrag

Die Buch von Cynthia Barcomi habe ich auf der Decke Bern fotografiert, die es hier gibt.

Barcomis in Berlin Kreuzberg
Ein letzter Blick ins Barcomis in Berlin Kreuzberg

*Das Buch wurde mir freundlicherweise vom Mosaik Verlag zur Verfügung gestellt. Essen und Getränke haben wir selbst bezahlt.

Im Cheesecake-Himmel von Cynthia Barcomi
Markiert in:     

Ein Kommentar zu „Im Cheesecake-Himmel von Cynthia Barcomi

  • 8. Februar 2017 um 10:19
    Permalink

    Oooh. In das Café von Cynthia Barcomi möchte ich auch unbedingt mal!
    Vielen Dank für Deinen Beitrag und der Teilnahme am Berlin-Reiseglück! 🙂

Kommentare sind geschlossen.